Benutzer-Registrierung


WELLNESSURLAUB

Golfarrangements WellnessGolfReisen


GROSSE S
EHNSUCHT
NACH UNBEKANNTEN 


Reiseziele, Reportagen 

von KLAUS O.BRAUN.
Blogger, traveller, scout
journalist, book writer

GOLF INSIDER WISSEN

Golf Insider Newsletter


SCHÖNSTE GOLFZIELE
KLUG REISEN BUCHEN


GOLF FÜR FRAUEN

Ladies Golfpages


LUST AUF PRADA GUCCI
HERMES, WUNDERKIND
mehr...
http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Fashion_assesories18.jpg




Die Weltranglisten

World-Golf-Ranking
rolex-ranking

Golf und Business

Geld verdienen im Golf
DAS BUSINESS-PORTAL

Neue Wege: Marketing
für finanzstarke Kunden
.

Neues von Verbänden

Bestes Reiseziel Europa:
soon: Piemonte, Italien




The Open 2016 in Royal Troon: Saison-Höhepunkt

Open Championship Henrik Stenson
The Open

:: Mega Event der Golfgötter: British Open

Alle Endergebnisse  von der British Open Championship 2016.

Dramatischer Zweikampf um den Claret Jug, der historischen Trophäe bei der 145.British Open ++ Phil Mickelson (USA) brillierte nach 63/69/70 Schlägen vor der Finalrunde ebenso wie Henrik Stenson nach Runden von 68/65/68  auf den altehrwürdigen Royal Troon Golflinks in Schottland ++ Am Ende war der 40jährige Schwede nach einer 63er Runde (gesamt -20, niedrigster 72er Score in der Turniergeschichte) ganze drei Schläge vor dem US-amerikanischen Linkshänder (-17) und holte sich einen der weltweit begehrtesten Trophäen im Golfsport. Deutschlands Golf-As, Martin Kaymer konnte seine starke Auftaktrunde nicht in gleichmäßes Spil umsetzen und landete am Ende auf dem geteilten 27. Platz.
Die spannende Reportage von Klaus O. Braun..

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/aufmacher/Phil_MickelsonBO16.jpeg
Phil Mickelson lag lange in Führung und verlor auf den letzten Löchern

The British Open zählt zu den vier wichtigsten Golfturnieren der Welt, den sogenannten Majors. Neben dem Open zählen noch das US Masters, das US Open und die USPGA Championships dazu. Bis 1894 wurde dieses Turnier ausschliesslich in Schottland ausgetragen. Royal St. George's war der erste Austragungsort in England.

Heute wechseln die Austragungsorte: Meist handelt es sich dabei um Links-Kurse: Die Plätze sind St. Andrews, Royal Troon, Royal St. George's, Carnoustie, Royal Lytham & St.Annes und Muirfield. 156 der weltbesten Spieler treten in St. Andrews an. Lediglich 70 davon werden nach Erreichen des sogenannten «Cuts» das Privileg haben, die beiden Schlussrunden zu bestreiten.

Wie kommt man als Amateur ins elitäre Feld?
Der Name «Open» bezieht sich von jeher darauf, dass dieses Turnier offen für Amateure und Profis ist. Ein kompliziertes Qualifikationssystem ermittelt die Teilnehmer in fünf Kontinenten: Europa, Asien, Amerika, Afrika und «Australasia» (Australien und Inselstaaten). Amateure dürfen nach selektiver Handicap-Beschränkung teilnehmen. In rund zwanzig Regionalausscheidungen werden in England und Irland zusätzlich 12 der heissbegehrten Entries vergeben.

Seit 1946 wird «The Open» jedes Jahr ausgetragen. Rekordsieger ist Harry Vardon, der sechsmal gewann (1896, 1898, 1899, 1903, 1911, 1914). Der Amerikaner Tom Watson war fünfmaliger Sieger, die fünf Triumphe überstrahlen noch den Glanz einer ohnehin funkelnden Karriere. Der amerikanische Superstar hat das «Open» stets geliebt: «The crowd is wonderful», schwärmt Watson noch heute. «Sie kennen unser Spiel besser als alle anderen Golffans auf der Welt.» Rund 900 freiwillige Marshals kontrollieren die erwarteten 200000 Zuschauer während der Open-Championships-Woche. Jack Nicklaus hat es geschafft, dreimal zu gewinnen und siebenmal Zweiter zu werden.


printsend this site to a friend back top


    http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/hole-in-one_Logo3.jpg   
    Golfparadise Partner

AKTUELL TURNIERE
mit deutschen Pros
Jumeirah Golf Estates

ABU DHABI CHAMPIONSHIP
Jumeira Golf Estates, Dubai
UAE Arabische Emirate
Martin Kaymer, Max Kieffer
16. - 19. Januar 2019
Preisgeld: 7,0 Millionen Dollar

http://golfparadise.com/cms/aktuelles/Fedexcup_logo_08141.jpg

SAUDI INTERNATIONAL
Royal Greens C&CC
King Abdullah Economic City
Saudi Arabien
mit Martin Kaymer
31.Jan. - 3. Februar 2019
Preisgeld: 3,5 Mio. US Dollar

http://golfparadise.com/cms/pga_tours/European_Tour_Logo_20141.jpg

SAUDI INTERNATIONAL
Royal Greens C&CC
King Abdullah Economy City
Saudi Arabien
mit Martin Kaymer
31.Januar - 3.Februar 2019
Preisgeld: 3,5  Mio. Dollar

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/LadiesEuropeanTour17.jpg

ALLE PROFI-TERMINE
Tracking Saison 2019


BERNHARD LANGER
das Phänomen:
über 100 Siege weltweit


SOCIAL COMMUNITIES

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/InstagramLogo.jpeg
WHOW! INSTAGRAM

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Google-plus-icon-1014.jpghttp://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Birdiehunter_tweet_0113.jpg
http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/wEdit.XING_Tip_klein_0114.jpg?1398757826

mehr

Buzz your Business

IHR PRODUKT IN PRESSE+MEDIEN
Jetzt mehr Kunden für  Unternehmen mit Ideen: Bringen Sie erfolgreich
Ihre starke Leistung professionell auf die Social Media Portale,
in TV, Print und Online- Redaktionen
in D.A.CH.
http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Business_PR_spread_05141.jpg
mehr

Communications Int.

Golf Communications International

Kaymer Tracking

Top vier Deutsche Pro`s Offizielle Weltrangliste Kaymer  No.163 
Stand: 27.11.2018

Stefan Jäger    254
Max Kieffer      294
Alex Cejka       325

mehr


Treffmomente



GOLF-TRAVELLER
Top-Reise Tipps
Vor-Ort-Reports
von Klaus Braun

THAILAND

HUA HIN:
The Kings-City


PHUKHET:
Island-Hopping


East Seaboard
Golfparadies


mehr


Stars, Society-Golf

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Justin_Timberlake16.jpg


Justin Timberlake drives Girls crazy
Der Superstar unter Sängern mit eigenem Golfplatz: Sein Handicap ist 6
mehr

Copyright  

©2016 COBRAPRESS,
INT`L PRESS AGENCY